KAB versteht sich als Bewegung von und für Menschen, die Arbeitswelt, Kirche und Gesellschaft aktiv mitgestalten möchten. Deshalb leistet die KAB neben den politischen Forderungen nach einer solidarischen und gerechten Gesellschaft auch praktische Hilfe. In Beschäftigungs- und Qualifizierungsmaßnahmen motiviert und qualifiziert die KAB ArbeitnehmerInnen für eine aktive Teilnahme am politischen und gesellschaftlichen Geschehen sowie im Berufsleben.

Die aktuellen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Umbrüche in Staat und Kirche fordern uns als KAB heraus, die vor uns liegenden Herausforderungen mutig und entschlossen anzupacken. Als katholischer Sozialverband sind wir gefordert, zukunftsfähige Konzepte und Kompetenzen zu entwickeln.

Orientierung bieten dabei die Prinzipien der Kirchlichen Sozialverkündung, nach denen der Mensch und nicht die Wirtschaft im Mittelpunkt der politischen Entscheidungen zu stehen hat. Mit unserer Vision einer Tätigkeitsgesellschaft, also der Gleichwertigkeit von Haus-, Pflege-, Erwerbs- und ehrenamtlicher Arbeit, verfolgen wir einen ganzheitlichen Politikansatz, der richtungweisend für alle gesellschaftspolitischen Positionierungen der KAB ist. Auch international engagiert sich die KAB in zahlreichen Projekten. So hilft die KAB über ihr Weltnotwerk, damit sich die Situation der Beschäftigten auch global verbessert.

Im Diözesanverband Eichstätt gestalten über 7.000 Mitglieder passiv oder aktiv die Gesellschaft mit. Unser Engagement richtet sich dabei beispielsweise gegen die sog. Freihandelsabkomme wie TTIP, CETA und Co., für faire Löhne oder den Erhalt des arbeitsfreien Sonntags. Wir bieten interessane Bildungsveranstal-tungen sowie religiöse und gesellige Events aber auch Rechtsschutz für unsere Mitglieder im Arbeits- und Sozialrecht an.

 

 

Unser Vorstand

v.l.n.r.  H. Wittl, G. Kordel, A. Liepold, B. Kroll, E. Lütkehermölle

Verantwortung übernimmt seit ihrer Wahl 2015 der Diözesanvorstand:

Angelika Liepold, Vositzende
Gerhard Kordel, Vorsitzender
Hubert Wittl, Schriftführer
Elke Lütkehermölle, stv. Vorsitzende
Pfr. Bernhard Kroll, geistl. Begleiter

darüber hinaus gehören dem Vorstand an
Ulrich Berber, Geschäftsführer

Bildergalerie KAB Diözesanverband Eichstätt

Quelle: KAB Eichstätt
Quelle: Caroline Fischer
Quelle: KAB Eichstätt
Quelle KAB Eichstätt
Quelle KAB Eichstätt

Probleme? Der KAB Rechtsschutz hilft

Egal ob Kündigung, Arbeitszeugnis, Ausbildung, Jobsuche oder nur Ärger mit dem Jobcenter - die KAB hilft Ihnen zu Ihrem Recht. Aber das ist nicht alles, auch bei der der Rentenberechnung, bei den Pflegestufen oder beim Grad der Behinderung informieren wir Sie durch unsere kompetenten Rechtsschutzberater und vertreten Sie vor den Gerichten.