Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

KAB Diözesanverband Eichstätt

Übersicht

Aktuelles

22. Februar 2021

Ein Thema das uns alle angeht! Die Arbeitswelt nach Corona - Wird es rosig oder düster?

KAB Bildungswerk lädt zur Online-Diskussion mit Experten am 25.02.2021 um 18:00 Uhr Mehr erfahren

16. Februar 2021

KAB befürchtet: Lieferkettengesetz hilft Plantagen-Kinderarbeitern noch nicht!

„Der KAB Diözesanverband Eichstätt begrüßt zwar den nun gefundenen Kompromiss beim Lieferkettengesetz. Jedoch sieht sie darin nur einen ersten Schritt.“ so Diözesanvorsitzender Andreas Holl. Mehr erfahren

03. Februar 2021

Aufarbeitung: Kölner Vorgänge erschüttern Laienengagement

Das Vertrauen vieler Gläubiger und Engagierter ist in der Kirche erschüttert.
Ruft zu sofortiger Transparenz auf: Stefan B. Eirich, Bundespräses der KAB.

Das bewusste Zurückhalten des Kölner Missbrauchsgutachtens durch Kardinal Woelki zeigt nach Aussagen der Bundesleitung der Katholischen Arbeitnehmerbewegung Deutschlands (KAB), Andreas Luttmer-Bensmann und Bundespräses Stefan-B. Eirich, schlimmste...Mehr erfahren

28. Januar 2021

Virus verwüstet Kenias Wirtschaft

Corona verschärft Spaltung von arm und reichMehr erfahren

14. Dezember 2020

Ertrinken wir in unserem Plastikmüll? – Was können wir tun? Diskutieren Sie mit uns!

Eine Plastikflasche im Meer benötigt 450 Jahre, um sich zu zersetzen. Fast 70% sind aktuell Verpackungsabfälle. Dieser Wert hat sich seit 2000 fast verdoppelt. Während 83% bei Glas recycelt wird, wird von dem getrennten Plastikmüll in den gelben...Mehr erfahren

Anzeige der Nachrichten 1 bis 5 von insgesamt 22

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Diözesanverband Eichstätt
Kanalstr. 16-18
85049 Ingolstadt
Telefon: +49 841 93 15 18 15
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren