Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

KAB Diözesanverband Eichstätt

Aktuelles aus dem KAB Diözesanverband Eichstätt

12.11.2020

Diözesankonferenz wählte Pfr. Konrad Willi zum Präses

Diözesanvorstand zog nach dem ersten Jahr positive Bilanz Arbeitskreis Arbeits- und Sozialpolitik wird eingerichtet

Bei der ersten online durchgeführten Diözesankonferenz nahmen Delegierte aus den Kreisverbänden, den Arbeitskreis Frauen, der Christlichen Arbeiterjugend sowie den KAB-Partnerorganisationen teil.

Die Tagesordnung war gut gefüllt und Vorsitzender, Andreas Holl, konnte einiges aus dem 2019 ins Amt berufenen Diözesanvorstand berichten.
So machten die umfangreichen Einschnitte und Herausforderungen, die durch die Coronakrise plötzlich zu bewältigen waren, große Sorgen. Aber brachten auch einen gewissen Online-Schub mit sich. Der Umbau, der unter dem Stichwort „new horions“ den Verband reorganisiert geht ebenfalls voran und es wurden neue Werkzeuge in der Öffentlichkeitsarbeit eingeführt

Anschließend legte Kurt Schmidt, geschäftsführender Diözesansekretär, den Jahresabschluss 2019 vor, der noch einen Überschuss vorweisen konnte. Bei den Zahlen 2020 und den Ausblick in 2021 sieht es jedoch nicht mehr so gut aus. Die Kassenprüfer Ludger Lütkerhermölle und Rupert Husterer bescheinigten jedoch eine solide Kassenführung, so dass der Vorstand für seine Arbeit einstimmig entlastet wurde.

Pfr. Willi wird KAB Präses

Anschließend stellte sich Pfr. Konrad Willi aus Bergheim vor und erläuterte, warum er als Präses kandidieren möchte. Er wurde  anschließend ebenfalls ohne Gegenstimme zum neuen KAB Diözesanpräses gewählt. Dabei wurde die geheimen Wahl durch ein Internet-Tool online durchgeführt, das auch hervorragend funktionierte.

Darüber hinaus konnten noch fünf Mitglieder für die zukünftige Mitarbeit im KAB Bildungswerk bestimmt werden.

Mit einem Blick in die Zukunft setzte man die Sitzung fort. Andreas Holl ging dabei auf die Herausforderungen der Zukunft ein und zeigte Möglichkeiten auf, wie sich der Verband gut weiter entwickeln könnte. Mehr online, politisch klar erkennbar und öffentlich sichtbarer waren die hier genannten Ziele.

Der vom Vorstand eingebrachte Vorschlag, einen Arbeitskreis einzurichten, um mehr Expertise in Sachen Arbeits- und Sozialpolitik zu generieren wurde allseits begrüßt und fand eine deutliche Mehrheit bei den Delegierten.

Ab jetzt können Interessierte, Experten und Politiker ihre Expertise in den Verband mit ihrer Mitarbeit in diesem AK Arbeits- und Sozialpolitik einbringen.

Mit einem Schlusssegen des neu gewählten Präses Pfr. Konrad Willi ging die erste KAB Online-Videokonferenz erfolgreich zu Ende und es ist anzunehmen, dass es nicht die letzte dieser Art sein wird.

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Diözesanverband Eichstätt
Kanalstr. 16-18
85049 Ingolstadt
Telefon: +49 841 93 15 18 15
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren