Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

KAB Diözesanverband Eichstätt

Aktuelles aus dem KAB Diözesanverband Eichstätt

07.10.2020

Ernüchternder Bericht aus Kenia zum Tag “der menschenwürdigen Arbeit”

Zum Tag der Arbeit fand eine Videokonferenz mit Mitgliedern der KAB Eichstätt bzw. des KAB-Int.Soliwerkes Eichstätt und der Partnerorganisation, der CWM Kenya, statt.

Die Botschaft in der neuen Enzyklika von Papst Franziskus, “Fratelli tutti”, nach der die Stärke einer Gesellschaft daran sichtbar ist, wie sie mit den schwächsten ihrer Glieder umgeht, sollte auch für Kenia gelten. Auch wenn in Kenia die Coronafälle vergleichsweise niedrig sind (bisher etwa TE 40), ist die Situation am Arbeitsmarkt extrem gravierend. Tarcisio Njue berichtet, dass 600 Farmen seit 6 Monaten geschlossen wurden. 1,8 Mio. Arbeiter fürchten, ihre Arbeitsplätze zu verlieren. 8 von 10 Kenianer arbeiten ohne Arbeitsvertrag und ohne soziale Absicherung. Die Gewerkschaften, die laut ILO bereits 2019 eine Verbesserung der Lage gelobten, verhalten sich weiterhin untätig.  Auch Kirchen entlassen Arbeiter. Während es vom Lockdown eine langsame Öffnung gibt, können Familien ihr Schulgeld und die Mieten oft nicht bezahlen. Die häusliche Gewalt nimmt zu. In drei Regionen Kenias, fraßen Heuschreckenschwärme die Felder der Bauern nieder. Edith Waweru aus Mumias berichtet, dass Menschen mittlerweile auf den Straßen protestieren, da die Regierung untätig ist, während  große Unternehmen unterstützt werden. Die CWM bietet derzeit Schulungen an, ihre Mitglieder über ihre Rechte aufzuklären und dafür zu kämpfen. Von unseren Partnern in Deutschland erwarten sie, dass wirtschaftliche Projekte weiter gefördert werden. Aber auch der Informations- und Gedankenaustausch insbesondere bei der Umsetzung ihres neuen Strategieplanes, dessen nächste Sitzung am 24.10.20 ansteht, ist für die CWM wichtig.

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Diözesanverband Eichstätt
Kanalstr. 16-18
85049 Ingolstadt
Telefon: +49 841 93 15 18 15
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren