KAB Diözesanverband Eichstätt

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

Aktuelles aus dem KAB Diözesanverband Eichstätt

13.07.2017

KAB zeigte in ihrem BNE-Projekt "Du entscheidest" nachhaltige Alternativen auf

KAB Aktionen in Eichstätt und Ingolstadt luden zum Mitmachen ein

Mit einer anregenden, interaktiven Mitmachausstellung zeigte das Bildungswerk der Kath. Arbeitnehmer Bewegung (KAB) Diözesanverband Eichstätt in Kooperation mit den KAB Kreisverbänden Ingolstadt und Eichstätt sinnvolle und nachhaltige Alternativen für Konsumenten und Verbraucher unter dem Motto „Du entscheidest“ auf. BNE-Expertin Helene Theobald entwickelte dazu ein liebevoll gestaltetes Quiz. So konnten Besucher des Bürgerfests Ingolstadt und Altstadtfest Eichstätt erfahren, welche Alternativen es z.B. bei Kleidung, Ernährung oder Mobilität gibt und welche  positiven Umweltauswirkungen diese Alternativen haben. Hinter aufklappbaren Tafeln wurden dazu interessante Details als Entscheidungshilfen präsentiert und die Mitmachenden konnten so viel Lernen.
Parallel dazu wurden Kinder eingeladen, eine Murmelbahn aus recycelten Papierrollen zu bauen. Die mit Magneten flexibel veränderbare Murmelbahn wurde von vielen Kindern ausprobiert und von Einigen auch um weitere selbst gestaltete Elemente erweitert.
Bildungsreferent Kurt Schmidt zieht nach den zwei Aktionsständen ein durchweg positives Fazit: „Mit insgesamt rund 300 Teilnehmenden wurden unsere Hoffnungen mehr als übertroffen. Wir sind glücklich, dass die KAB aktiv an der Reflexion des eigenen Lebensstils, hin zu mehr Nachhaltigkeit, beteiligt ist.“

Reges Interesse herrschte am KAB Mitmachstand - wie hier in Ingolstadt - bei dem sich Erwachsene über nachhaltige Alternativen für Verbraucher informieren und Kinder eine Murmelbahn aus recycelten Papierrollen gestalten konnten.

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Diözesanverband Eichstätt
Kanalstr. 16-18
85049 Ingolstadt
Telefon: +49 841 93 15 18 15
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren