KAB Diözesanverband Eichstätt

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

Aktuelles aus dem KAB Diözesanverband Eichstätt

21.10.2017

Klimagerechte Kochen

Workshop-Teilnehmer lernten viel dazu

Gemeinsam Kochen und Essen, Lachen und Lernen aber auch mehr erfahren über den Zusammenhang von Klima und Ernährung, so stand es auf der Einladung zur Veranstaltung „Klima Kochen“, durchgeführt in Wendelstein im kath. Vereinshaus. Veranstalter war das Bildungswerk der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB).

Am Anfang erläuterte die Referentin Barbara Philipp, was man unter klima-gerechten Kochen versteht. Die Herstellung und Transport unserer Nahrungsmittel beeinträchtigt unser Klima durch den CO2-Ausstoß beträchtlich, etwa ein Drittel der Treibhausgas-Emissionen hängt mit unserer Nahrung zusammen. Jedem Produkt kann ein CO2-Äquivalent zugeordnet werden. Dabei schneidet Fleisch - insbesondere vom Rind - und Butter besonders schlecht ab. Entscheidend ist aber auch die Herstellung der Nahrungsmittel. Als anschauliches Beispiel diente eine Tomate: Herstellung regional oder aus fernen Ländern, Transport mit dem Schiff oder Flugzeug, Anbau auf Freiland oder im Treibhaus, da wiederum beheizt oder unbeheizt? Diese Faktoren gehen in die fürs Klima relevante Bewertung mit ein.

Nach dem gewonnenen Grundwissen wurde eingekauft, wobei auf regionale und Bioprodukte der Saison besonders geachtet wurde.

Dann ging es mit großem Eifer zur Zubereitung des Menüs. Als Vorspeise gab es eine leckere Gemüsesuppe. Die Hauptspeise bestand aus einer Gemüselasagne - Rezept war aus dem „Klima Kochbuch“ der KAB entnommen - und als Dessert gab es Quarkcreme mit Mandeln.

Die meisten Teilnehmer haben vor dem Kochkurs bereits auf gesunde und ausgewogene Ernährung geachtet und waren überrascht zu erfahren, wie dennoch unser Verhalten bei der Auswahl der Nahrungsmittel das Klima beeinträchtigt und welche Lösungen es gibt. Das Gelernte lässt sich relativ leicht und problemlos in den (Familien-)Alltag umsetzen.

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Diözesanverband Eichstätt
Kanalstr. 16-18
85049 Ingolstadt
Telefon: +49 841 93 15 18 15
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren